Direktvermarktung ist auch für Dich sinnvoll!

Hier lohnt sich ein Wechsel.

Jetzt können auch Betreiber von Kleinanlagen von den explodierenden Stromkosten erstmals richtig profitieren. Die einzige Voraussetzung: ein Wechsel von der derzeitigen Einspeisevergütung zur Direktvermarktung.

Anhand unserer Beispielrechnungen können Sie leicht den für Ihre Anlage zu erzielenden Mehrerlös abschätzen.

Hier einige Beispiele für Mehrerlöse im Jahr 2023. Zugrunde liegt die Preiserwartung des Energy-Brainpool PPA-Monitors für das Jahr 2023 (15,44 ct/kWh, Future Preis vom 16.01.2023).

Einmalkosten: Die Lumenaza Einrichtungsgebühr von 200,00 €, sowieso die Installationsgebühr Zähler-Solandeo werden in den Beispielrechnung auf 8 Jahre abgeschrieben.

Beispiel 1: ohne Speicher | 18 % Eigenverbrauch

PV-Anlage mit 9,9 kWp

Beispielhafter Erlösvergleich von Einspeisevergütung gegenüber Direktvermarktung bei einer PV-Anlage mit 9,9 kWp ohne Speicher. Angenommen werden 1.000 Volllaststunden und ein Eigenverbrauch von 18%.

Inbetriebnahme der Anlage am 01.01.2023. Die Jahreseinspeisung entspricht 8.118 kWh/Jahr. Die Einspeisevergütung beträgt 8,20 ct/kWh.
Beispiel 3: mit 10 kWh Speicher | 24% Eigenverbrauch

PV-Anlage mit 19,9 kWp

Beispielhafter Erlösvergleich von Einspeisevergütung gegenüber Direktvermarktung bei einer PV-Anlage mit 19,9 kWp mit 10 kWh Speicher. Angenommen werden 1.000 Volllaststunden und Eigenverbrauch von 24%.

Inbetriebnahme der Anlage am 01.01.2023. Die Jahreseinspeisung entspricht 15.124 kWh/Jahr. Die Einspeisevergütung beträgt 7,65 ct/kWh.
Beispiel 4: ohne Speicher | 15% Eigenverbrauch

PV-Anlage mit 24,9 kWp

Beispielhafter Erlösvergleich von Einspeisevergütung gegenüber Direktvermarktung bei einer PV-Anlage mit 24,9 kWp ohne Speicher. Angenommen werden 1.000 Volllaststunden und ein Eigenverbrauch von 15%.

Inbetriebnahme der Anlage am 01.01.2023. Die Jahreseinspeisung entspricht 21.165 kWh/Jahr. Die Einspeisevergütung beträgt 7,54 ct/kWh.
Beispiel 5: ohne Speicher | 50% Eigenverbrauch

PV-Anlage mit 39,9 kWp

Beispielhafter Erlösvergleich von Einspeisevergütung gegenüber Direktvermarktung bei einer PV-Anlage mit 39,9 kWp ohne Speicher. Angenommen werden 1.000 Volllaststunden und ein Eigenverbrauch von 50%.

Inbetriebnahme der Anlage am 01.01.2023. Die Jahreseinspeisung entspricht 19.950 kWh/Jahr. Die Einspeisevergütung beträgt 7,38 ct/kWh.
Beispiel 6: ohne Speicher | 0 % Eigenverbrauch

PV-Anlage mit 59,9 kWp

Beispielhafter Erlösvergleich von Einspeisevergütung gegenüber Direktvermarktung bei einer PV-Anlage mit 59,9 kWp ohne Speicher. Angenommen werden 1.000 Volllaststunden und ein Eigenverbrauch von 0%.

Inbetriebnahme der Anlage am 01.01.2023. Die Jahreseinspeisung entspricht 59.900 kWh/Jahr. Die Einspeisevergütung beträgt 11,25 ct/kWh.
Lumenaza - zuverlässiger Partner der Energiewende seit 2013

Ihre Vorteile der Direktvermarktung mit Lumenaza.

Ob für Ihre eigene Photovoltaikanlage, Solarfarm, Windkraftanlage, Biogasanlage oder als starker Partner für B2B-Projekte: Lumenaza bietet Ihnen eine verlässliche Komplettlösung und gewährleistet, dass die Abläufe stets sicher und transparent sind.  

Darum Lumenaza

Kompetentes Team

Wir unterstützen Sie bei der Fernsteuerbarkeit Ihrer Anlage, übernehmen Prognoseverpflichtungen und tragen Handelsrisiken. Und selbstverständlich alle Redispatch 2.0 Aufgaben!

Ihr Direktvermarkter

Lumenaza ist seit 2014 Direktvermarkter für erneuerbare Energien und betreut rund 20.000 Kund*innen mit über 4.000 Anlagen.

Faire Preise

Feste und transparente Dienstleistungsentgelte ohne Ausnahme – keine versteckten Kosten!

Höchste Transparenz

Durch Zugang zum Kundenportal und nachvollziehbare Auszahlungswege.

Deine Anfrage zur Direktvermarktung

Ich möchte meine Anlage in die Direktvermarktung geben!








Du hast Fragen?

Ich beantworte sie gerne.

Team Direktvermarktung

+49 30 346 558 204